Gaildorf Auto geht in Flammen auf - 19.000 Euro Schaden

Gaildorf / POL 08.07.2018
Ein Opel Mokka ist am frühen Sonntagmorgen in Flammen aufgegangen. Auch umliegende Bäume wurden beschädigt.

In der Bahnhofstraße ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto in Brand geraten. Dies geschah gegen 3.25 Uhr. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt, der zum Brandausbruch im Motorraum eines Opel Mokka führte. Durch den Brand haben auch in der Nähe des Autos stehende Bäume und Zypressen Feuer gefangen. Die Feuerwehr Gaildorf, welche unter ihrem Kommandanten mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort war, löschte den Brand. Der entstandene Schaden beläuft sich laut Polizei auf circa 19.000 Euro.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel