Künzelsau Brand verursacht mehrere Tausend Euro Schaden

© Foto: Polizei
Künzelsau / SWP 20.11.2013
Zu einem Brand im Lackierraum einer Firma wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstagmittag gerufen. Wie sich rasch herausstellte, hatte dort ein 22-jähriger Arbeiter unvorsichtig mit Nitroverdünnung herumhantiert und dabei einen Abfallbehälter mit weiteren Nitroresten in Brand gesetzt. Das Feuer griff dadurch rasch auf weitere herumstehende Gegenstände über. Die angerückte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und ein größeres Schadensausmaß verhindern. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Euro beziffert. Der 22-Jährige wird sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten müssen, meldet die Polizei.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel