Wie die Polizei mitteilt, hat am frühen Mittwochmorgen gegen 1.45 Uhr ein Holzschuppen auf dem Grundstück eines landwirtschaftlichen Anwesens im Grauhöfle in Sulzbach-Laufen Feuer gefangen. Der Brand griff später auch auf den Dachstuhl des Wohnhauses über. Dieser sowie das obere Stockwerk wurden von dem Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Hausbewohner konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Die Feuerwehren Gaildorf und Sulzbach/Laufen waren über mehrere Stunden mit 61 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen im Löscheinsatz. Es entstand ein Sachschaden von rund 500.000 Euro. Der Polizeiposten Gaildorf ermittelt zur Brandursache.