Am Samstag gegen 12.45 Uhr hatte eine Familie Glück im Unglück, als aus dem Motorraum eines 40 Jahre alten historischen GMC Vans Qualm aufstieg, teilte die Polizei mit. Der 47 Jahre alte Fahrer hielt seinen Wagen an der Pfitzerstraße an, als er den Brand bemerkte und konnte seine Familie aus dem brennenden Oldtimer in Sicherheit bringen, bevor das Auto ein Raub der Flammen wurde.

Bei dem Brand wurde das Liebhaberfahrzeug komplett zerstört. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Zur Löschung des Brandes und Reinigung der Fahrbahn musste die Pfitzerstraße für fast zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd war mit insgesamt drei Fahrzeugen im Einsatz.

Schau dir auch mal diese Geschichten an: