Bei voller Lautstärke und mit angeschalteter Zündung hat ein 33-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in seinem Auto in Großerlach in der Straße In der Reute geschlafen. Das teilte die Polizei mit. Einen Anwohner störte das, weswegen er gegen 2.15 Uhr die Polizei rief.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem einen Wert von knapp 1,9 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Nachdem der Mann auf die Dienststelle verbracht worden war, wurde er zunehmend aggressiv und beleidigte die dortigen Beamten. Ihm droht nun eine Strafanzeige.

Das könnte dich auch interessieren:

Untermünkheim