Wie die Polizei mitteilt, war ein 68-jähriger Radfahrer am Dienstag gegen 19 Uhr in der Walksteige in Backnang auf einem dortigen Gehweg unterwegs. Als er bei der Einmündung In der Taus um die Ecke fuhr, stieß er fast mit einem 69-jährigen Fußgänger zusammen. Die beiden gerieten deshalb in Streit - welcher sich zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelte. Der Radfahrer soll dabei mit einem Fahrradspiralschloss auf den Fußgänger eingeschlagen haben, während dieser sich mit einem Pfefferspray zu Wehr setzte. Als eine Passantin versuchte zu schlichten, ließ der Radfahrer von seinem Kontrahenten ab, sodass dieser flüchten konnte. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch.