Ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen hat sich heute gegen 8.15 Uhr auf der Bundesstraße 298 auf Höhe von Honkling ereignet. Der 19-jährige Fahrer eines Renault Clio, in Richtung Gaildorf unterwegs, war nach Ermittlungen der Polizei in einer Linkskurve auf die Gegenfahrspur geraten. Sein Auto prallte frontal auf einen entgegenkommenden, von einem 25-Jährigen gelenkten Opel Vectra. Rettungsdienst und Notarzt kümmerten sich um die Verletzten.

Unfall B298 Honkling Unfall auf der B298 - Zwei Verletzte

Der 25-Jährige musste von der Gaildorfer Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 19-Jährige wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Straße musste für längere Zeit voll gesperrt werden. Die Straßenmeisterei richtete eine örtliche Umleitung, die durch Honkling führte. Beide Autos sind Schrott. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall