Am heutigen Abend gegen 20:10 Uhr ist die Feuerwehr in Illertissen im Einsatz gewesen. Der Grund: In der Johan-Kolb-Straße hat ein Auto gebrannt. Die Polizei berichtet, dass es noch während der Fahrt Feuer gefangen hat. Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen wurden alarmiert und rückten aus.

Was war der Grund für das Feuer?

Die Ursache für den Brand ist bisher ungeklärt. In Frage käme ein technischer Defekt, etwa ein Problem mit der Elektrik, so die Polizei. Brandstiftung sei nicht auszuschließen, aber eher unwahrscheinlich. Die beiden Personen, die nach Angaben der Polizei im Auto saßen, haben eine leichte Rauchvergiftung erlitten.