Ehingen / swp Auf der Bundesstraße zwischen Ehingen und Allmendingen wurde am Montag eine Rollerfahrerin schwer verletzt. Ein Lkw hatte sie während seines Überholmanövers gestreift.

Bei einem Unfall zwischen Ehingen und Allmendingen wurde am Montagmorgen eine 32-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Unfall zwischen Ehingen und Allmendingen: Zeugen gesucht

Die Rollerfahrerin war gegen 8.30 Uhr am Montag auf der Bundesstraße von Allmendingen in Richtung Ehingen unterwegs. Ein 54-jähriger überholte die 32-Jährige mit einem LKW. Da ihm ein weiterer Laster entgegenkam zog der Mann zu früh nach rechts. Er streifte die Rollerfahrerin. Daraufhin stürzte die Frau und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie ist derzeit auf der Suche nach Zeugen. Auch der Fahrer des entgegenkommenden Lastwagens wird gesucht. Hinweise bitte unter (07392) 963 00.

Das könnte dich auch interessieren:

Nach dem Feuer in der Ulmer Wagnerstraße ermittelt die Kripo wegen Brandstiftung und versuchtem Mord. Dafür ist die Polizei auch auf Zeugen angewiesen.

Am Dienstagmorgen hat die Polizei einen brennenden Laster in Steinheim bei Heidenheim gemeldet. Die Landstraße 1123 zwischen Steinheim und dem Zanger Kreisverkehr war über mehrere Stunden gesperrt.