Zu einem schweren Autounfall ist es am Mittwochnachmittag bei Ehingen gekommen: Zwischen Kirch und Lauterach sind auf Höhe Mochental gegen 15.50 Uhr zwei Autos frontal zusammengestoßen.
Laut Polizei geschah der Unfall als 56-Jähriger einen Mähdrescher überholen wollte und dabei frontal mit einem anderen Auto zusammenstieß. Drei Menschen wurden schwer verletzt, einer Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Die drei Schwerverletzten kamen mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser. Zuvor befreite die Feuerwehr die beiden eingeklemmten Fahrer.
Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden an den Autos auf 20.000 Euro. Die Unfallstelle war etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.