Mit 143 beziehungsweise 146 Sachen waren am Sonntag zwischen 22 Uhr und 23.30 Uhr zwei Autofahrer zwischen Untermarchtal und Munderkingen unterwegs – erlaubt sind auf der Landstraße 100 km/h. Dabei wurden sie von der Polizei erwischt.

Der 43-jährige Audi-Fahrer und den 46-jährige BMW-Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen. Bei dem Audi war außerdem eine unzulässige Rad- und Reifenkombination verbaut, was zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führte.

Das könnte dich auch interessieren: