Am Dienstag kam es gegen 9:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall bei Ehingen. Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Frau mit ihrem Auto am Ortsausgang von Heufelden einen VW Kleinbus überholen, als sie aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt die Fahrerin so schwere Verletzungen, dass der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Die Feuerwehr barg die Frau aus dem beschädigten Auto. Die Polizei hat die Angehörigen informiert und die Ermittlungen aufgenommen. Die Kreisstraße war während der Unfallaufnahme rund zwei Stunden lang nur einseitig befahrbar.

Das könnte dich auch interessieren:

Ferdinand Piëch ist tot Ex-VW-Chef mit 82 Jahren verstorben

Wolfsburg