Ehingen / swp  Uhr
Ein vergessenes Essen führte am Sonntag in Ehingen zu einem größeren Einsatz mit Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Ein Rauchmelder verhinderte Schlimmeres.

Gegen 17.30 Uhr am Sonntag hörte ein Zeuge in der Altsteußlinger Straße in Ehingen einen Rauchmelder und verständigte die Rettungskräfte. Bis zum Eintreffen von Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst und Polizei waren die Bewohner laut Mitteilung der Polizei bereits aus dem Haus. Sie hatten Essen auf dem Herd vergessen, das angebrannt war. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude. Die Bewohner blieben unverletzt.

Ein Sachschaden dürfte laut Polizei nicht entstanden sein.

Das könnte dich auch interessieren:

CDU, SPD und Freie Wähler verlieren, die Christdemokraten verteidigen aber die absolute Mehrheit. Die Grünen gehören zu den Gewinnern, wie auch Junges Ehingen und die FDP.

In beiden Landkreisen sind die Grünen die großen Gewinner, im Alb-Donau-Kreis erreichen sie sogar mehr als 20 Prozent.