Es sind schreckliche Szenen, die ein 17-Jähriger der Ehinger Polizei geschildert hat: Am Montagabend lief er gegen 18.30 Uhr auf dem Fußweg zwischen Albstraße und Altsteußlinger Straße, als ihm plötzlich vier junge Männer entgegen kamen. Zunächst, so beschreibt es der Teenager, haben ihn die Unbekannten provoziert, danach schlugen sie zu. Der 17-Jährige versuchte sich vor den Fäusten zu schützen, klammerte sich an einen der Angreifer. Ein weiterer Täter schlug ihm dann gegen den Kopf.

Prügel-Attacke in Ehingen: 17-Jähriger musste ins Krankenhaus

Nach der Attacke wurden Passtanten auf den Verletzten aufmerksam und riefen den Rettungsdienst. Die Helfer brachten das Opfer in ein Krankenhaus. Da es zum Tatzeitpunkt schon dunkel war, konnte der 17-Jährige die Schläger nicht identifizieren. Er beschreibt sie wie folgt:
  • Zwischen 17 und 18 Jahre alt
  • Kurze Haare
  • Dunkle Kleidung
Das Polizeirevier Ehingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen sollen sich unter folgender Nummer melden:
07391/5880