Wie die Polizei berichtet, rief am Mittwoch gegen 11 Uhr eine Frau in Ehingen auf der Polizeiwache an, weil ein Autofahrer in der Stadt in Schlangenlinien fahren würde.

Eine Polizeistreife entdeckte den Ford in der Straße Am Viehmarkt und beobachtete, wie der Fahrer tatsächlich in Schlangenlinien und mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs war. Die Beamten stoppten das Fahrzeug. Am Steuer saß ein 41-Jähriger, der eine kräftige Alkoholfahne hatte. Der Mann konnte sich laut Polizei zudem kaum noch auf den Beinen halten. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von etwa 5 Promille.

Deswegen musste der 41-Jährige im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben, um den genauen Alkoholwert messen zu können. Der Führerschein des Mannes wurde noch vor Ort beschlagnahmt. Bekannte nahmen den völlig Betrunkenen bei sich auf. Ihn erwartet eine Anzeige.