Mehrer Stunden lang musste am Samstag wegen eines Verkehrsunfalls im Oberstadioner Ortsteil Mühlhausen der Verkehr im Raum Winkel weiträumig umgeleitet werden. Kurz vor 10 Uhr war ein aus Richtung Biberach kommender Lkw-Fahrer in der scharfen Kurve der Ortsdurchfahrt mit seinem Fahrzeug umgekippt. Die Ladung: 30 Tonnen Hackschnitzel.

Die Feuerwehren aus Oberstadion und Munderklngen, das DRK sowie die Polizei rückten zur Unfallstelle aus. Der verunglückte Fahrer konnte mit Hilfe einer Leiter aus dem Lkw befreit werden. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr pumpte 600 Liter Diesel sowie 100 Liter Betriebsöl aus dem umgekippten Fahrzeug. Danach mussten die Hackschnitzel umgeladen und der Lastwagen mit einem Mobilkran wieder aufgestellt werden. Für die Arbeiten war die Ortsdurchfahrt mehrere Stunden lang gesperrt. Erst gegen 16.30 Uhr war die Straße wieder frei.