Auf der B465 Richtung Altsteußlingen ist ein 29-jähriger VW-Fahrer am Dienstag gegen 21 Uhr einem Geisterfahrer ausgewichen und dabei schwer verletzt worden.

Das meldet das Polizeipräsidium Ulm. Der Mann war durch das Ausweichmanöver einen Abhang heruntergefahren und mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Der unbekannte Fahrer des entgegenkommenden Wagens beging Fahrerflucht.

Rettungskräfte brachten den 29-Jährigen in ein Krankenhaus. Den Sachschaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 5 000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim (Telefon

07392/9630-0) hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall und dem unbekannten Autofahrer geben können.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: