Unfall Dintenhofen Zwei Betrunkene in einem geparkten Audi geben der Polizei Rätsel auf

In einem Audi Q5 wie diesem (Symbolbild) fanden Polizisten am frühen Samstagmorgen zwei Betrunkene. Die Ursache eines möglichen Unfalls ist noch unklar.

SWP
In Dintenhofen hat die Polizei zwei betrunkene Männer aus einem geparkten und beschädigten Auto geholt. Sie sucht Zeugen, die Aussagen zu einem möglichen Unfall machen können.

Am frühen Samstagmorgen, gegen 0.45 Uhr, wurde am Ortsende von Dintenhofen ein stehender Audi Q5 von einer Polizeistreife festgestellt. Das berichtet die Polizei Ulm in einer Mitteilung. Beide Insassen, ein 29-Jähriger und ein 21-Jähriger, waren demnach deutlich betrunken. Das Auto war an der Stoßstange vorne rechts beschädigt. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde beim 29-Jährigen eine Blutprobe erhoben.

Der erste 230-Tonnen-Kran von Liebherr wurde feierlich an das Bauunternehmen Christen aus der Schweiz übergeben.

Ursache für den Unfall? Die Polizei in Ehingen sucht nach Zeugen

Die Polizei in Ehingen sucht nach Zeugen, die Angaben zur Unfallstelle und zum verantwortlichen Autofahrer machen kann.

In der Kläranlage in Lorch im Ostalbkreis hat es eine Explosion gegeben. Ein Fäulnisturm ist dabei zerstört worden.