Gleich in drei Häuser sind am Samstag Einbrecher im Bereich Ehingen eingestiegen. Jetzt ermittelt die Polizei.

Bei dem ersten Objekt, das der oder die bislang unbekannten Täter aufsuchten, handelt es sich um ein Haus in Obermarchtal an der Abt-Konrad-Kner-Straße. Dort wurde im Zeitraum von Samstagnachmittag bis etwa Mitternacht die Terrassentüre aufgehebelt. Im Haus fiel den Tätern Bargeld und Schmuck in die Hände.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich im Längenfeld in Ehingen. Dort stiegen bislang Unbekannte am frühen Samstagabend durch eine aufgehebelte Balkontüre ein und entwendeten Schmuck.

Beim dritten Einbruch den die Beamten des Polizeireviers Ehingen aufnehmen mussten, war der Täter im gleichen Zeitraum durch ein aufgehebeltes Fenster zum Garten in eine Wohnung im Bussardweg eingestiegen. Auch dort hatte der Täter es auf Schmuck abgesehen.