Ellwangen Vorfahrt missachtet - 20.000 Euro Schaden

Ellwangen / POL 09.06.2018
Ein 31-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend nicht aufgepasst, als er auf die A 7 auffahren wollte.

Ein 31-jähriger Audifahrer hat am Freitag gegen 19.30 Uhr die Landesstraße von Ellwangen-Neunheim in Richtung Röhlingen befahren. An der Anschlussstelle der A 7 wollte er in Richtung Würzburg auffahren. Beim Abbiegen missachtete er den Vorrang eines entgegen kommenden BMW, der von einem 41-Jährigen gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 34-jährige Beifahrerin im Audi leicht verletzt wurde. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf circa 20.000 Euro, schreibt die Polizei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel