Ein 58-Jähriger ist am Sonntagmittag durch einen Schuss schwer verletzt worden. Aus bislang nicht bekannten Gründen löste sich auf dem Schießstand im Schützenhaus im Honhardter Bühl ein Schuss. Die Pistole war noch im Waffenkoffer.

Schuss geht durch Koffer und Tisch in den Fuß

Der Schuss durchdrang die Kofferschale und eine Tischplatte und traf einen 58-Jährigen in den Fuß. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm das Projektil operativ aus dem Fuß entfernt werden musste. Weitere Ermittlungen durch die Waffenbehörde wurden in die Wege geleitet.

Das könnte dich auch interessieren: