Crailsheim Verletzte nach Auffahrunfall

Crailsheim / POL 14.02.2018
Ein 51-jähriger Autofahrer hat am Dienstag zu spät bemerkt, dass sein Vordermann bremste. Eine 47-Jährige wurde schwer verletzt.

Ein 51-jähriger Hyundai Fahrer hat am Dienstag kurz nach

16 Uhr auf der Willy-Brandt-Straße auf Höhe des Autohauses Kummich zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende 36-jährige VW Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf das Heck des VW auf.

Durch den Aufprall wurde der VW auf die Gegenfahrbahn geschoben und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda einer 47-jährigen Frau zusammen. Die 47-Jährige wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf circa 25000 Euro beziffert, schreibt die Polizei.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel