Crailsheim Verdacht auf Sekundenschlaf: Auto streift Leitplanke

Crailsheim / pol 02.08.2018
Ein 30-Jähriger hat am Donnerstag nahe Onolzheim mit seinem Auto einen Unfall gebaut - vermutlich wegen Sekundenschlaf.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 30-Jähriger am Donnerstag kurz nach 7 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße 2641 von Altenmünster in Richtung Onolzheim unterwegs. Dort verlor er - aufgrund von Sekundenschlaf, wie die Polizei vermutet - kurzfristig die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanken. Bevor das Fahrzeug aber ins Schleudern kommen konnte, erlangte der Fahrer die Kontrolle zurück. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel