Wie die Polizei mitteilt, war eine 28-Jährige gegen 13 Uhr mit ihrer fünfköpfigen Familie in einem VW Richtung Amlishagen unterwegs. Als sie abbremste und anschließend nach links in einen Feldweg abbog, wurde sie zeitgleich von einem 56-jährigen BMW-Fahrer überholt. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Beide Autos kamen dabei von der Fahrbahn ab, der VW überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die 28-Jährige, ihr 37-jähriger Ehemann sowie ihre drei Kinder im Alter von ein bis neun Jahren wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die 50 Jahre alte Ehefrau des BMW-Fahrers wurde schwer verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 17.000 Euro. Neben zwei Besatzungen der Polizei waren auch fünf Rettungswagen, zwei Notarztbesatzungen, der leitende Notarzt sowie zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Mit den Hubschraubern wurden aber keine Personen abtransportiert. Die Fahrbahn war bis 14.30 Uhr gesperrt.