Fünf Kilometer staut sich nach Angaben des Bayerischen Staatsministeriums für Verkehr vor der Ausfahrt Rothenburg ob der Tauber. In Fahrtrichtung Ulm ist auf der A7 demnach ein Lkw-Unfall passiert.

Anhänger verkeilt sich mit Mitteilleitplanke

Wie merkur.de meldet, wurde leere Anhänger des Lkw auf einer Autobahnbrücke offenbar von einer Windböe erfasst. Dadurch sei das Gefährt ins Schleudern gekommen und habe sich in der Mitteilleitplanke verkeilt. Eine Spezialfirma habe anrücken müssen um das Gespann zu bergen.
Nachdem die Autbahn voll gesperrt war, wurd der Verkehr nun an der Unfallstelle vorbei geleitet. Weiter südlich ist auch noch eine Baustelle.

Auto blockiert linke Spur auf der Autobahn

Um kurz vor 15 Uhr meldet die Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg außerdem: Ein Auto ist auf der linken Spur liegen geblieben - eine Entspannung der Lage ist nicht in Sicht.