Wie die Polizei mitteilt, war eine 24-jährige Mini-Fahrerin am Montag kurz vor 7 Uhr auf der A6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Crailsheim kam das Auto auf dem regennassen Asphalt nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und kippte auf die linke Autoseite. Die 24-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und konnte durch Ersthelfer aus ihrem stark beschädigten Fahrzeug befreit werden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. An dem Mini entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Der Flurschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Crailsheim war mit vier Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort. Zudem waren ein Rettungswagen und ein Notarztwagen im Einsatz.