Polizei Transporter zu hoch beladen - Weiterfahrt untersagt

SWP 06.09.2012
Ein Autotransporter durfte Donnerstagnacht nicht mehr weiterfahren. Der Laster war 30 Zentimeter zu hoch beladen und mehr als 1,50 Meter zu lang.
Nicht mehr weiterfahren durfte am Donnerstag ein rumänischer LKW auf der Autobahn 6. Eine Streife der Autobahn- und Verkehrspolizei hielten den Transporter um 1.40 Uhr fest. Auf dem Fahrzeug waren zehn gebrauchte Autos geladen. Die Überprüfung ergab, dass der Transport die erlaubte Höhe von vier Metern um knapp 30 Zentimeter überschritten hatte. Zudem war er über 1,50 Meter zu lang. Nun wird der Trucker angezeigt. Er war auf der Fahrt von Frankreich nach Rumänien.