Wie die Polizei mitteilt, war ein 43-Jähriger am Donnerstag gegen 2 Uhr auf der A6 in Richtung Nürnberg unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Crailsheim überfuhr der Sattelzug ein Metallteil, das auf der Fahrbahn lag. Dadurch wurden die Stoßstange sowie der Kühler beschädigt. Zudem riss das Teil den Tank des Fahrzeugs auf, aus dem Dieselkraftstoff auslief. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug auf dem Autobahn-Parkplatz Bronnholzheim abstellen. Die Feuerwehr Crailsheim sowie die Autobahnmeisterei entsorgten rund 200 Liter Diesel und säuberten die Fahrbahn mit Hilfe einer Reinigungsmaschine einer Spezialfirma. Am Sattelzug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Pleidelsheim