Forchtenberg Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Forchtenberg / pol 11.04.2017
Am Dienstagmorgen ist ein Fahrradfahrer bei Forchtenberg von einem Auto erfasst worden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Ein Mann hat bei einem Unfall am Dienstagmorgen bei Forchtenberg tödliche Verletzungen erlitten. Mit seinem Fahrrad war ein 78-Jähriger gegen 5.30 Uhr auf der Landesstraße 1045 in Richtung Forchtenberg unterwegs. Bislang ist unklar, ob er mit dem Rad fuhr oder dieses geschoben hat. Kurz nach der Einmündung nach Ernsbach wurde er vom VW eines 33-Jährigen erfasst, der zu dieser Zeit in dieselbe Richtung fuhr. Der Autofahrer hatte den Mann bisherigen Erkenntnissen zufolge nicht gesehen. Er erlitt einen Schock. Der 78-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Strecke musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel