Crailsheim Parfümerie-Einbrecher flüchtet auf Fahrrad

Crailsheim / pol 06.07.2018
Ein Mann ist am Freitagmorgen in eine Crailsheimer Parfümerie eingebrochen. Die Polizei heftete sich an seine Fersen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde sie am Freitag kurz vor 2 Uhr über einen Einbruch in eine Parfümerie in der Wilhelmstraße informiert. Sie erfuhr, dass ein Unbekannter ein Loch in eine Scheibe geschlagen habe und in die Parfümerie eingedrungen sei. Nachdem der Einbrecher das Gebäude mit mehreren Parfüms im Gepäck wieder verlassen hatte, flüchtete er auf einem Fahrrad. Mehrere Polizeistreifen fahndeten in der Innenstadt nach ihm und sichteten gegen 2.30 Uhr zwei Fahrradfahrer ohne Licht bei der Tiefenbacher Straße.

Als die Radfahrer die Polizei erkannten, versuchten sie zu flüchten. Einem der beiden gelang über einen kleinen Fußweg bei einem Discounter die Flucht in Richtung Bergwerkstraße oder Worthingtonstraße. Der zweite Radfahrer konnte beim Bayerischen Hof gestellt und vorläufig festgenommen werden. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 25-jährigen Mann bereits ein Vorführbefehl bestand, weswegen er in Gewahrsam genommen wurde. Die Ermittlungen zum Einbruch in die Parfümerie dauern an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800, entgegen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel