Rot am See Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

© Foto: Harald Zigan
Rot am See / pol 06.08.2018
Auf der Landstraße 1040 sind am Montagmorgen ein Motorrad und ein Auto zusammengestoßen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein Motorradfahrer am Montag gegen 7.15 Uhr mit seiner Suzuki-Maschine auf der Landstraße von Hausen am Bach in Richtung Brettheim unterwegs. Dort geriet er - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit - in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß offenbar frontal mit dem Opel einer 69-Jährigen zusammen. Der Biker wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Opel-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 18.000 Euro. Die Landstraße war für den Rettungseinsatz, die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge bis kurz nach 10 Uhr voll gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel