Crailsheim / pol Ein Unbekannter hat am Samstagabend erfolglos versucht, einen Discounter-Markt in Crailsheim auszurauben.

Wie die Polizei mitteilt, betrat ein unbekannter, maskierter Mann am Samstag kurz vor 22 Uhr einen Discounter-Markt in der Dr.-Bareilles-Straße in Crailsheim und versuchte, eine Geldschublade aus einer Kasse mitzunehmen. Eine Angestellte sprach ihn an, daraufhin holte er eine Axt hervor und schlug auf die Kassenschublade ein. Als eine weitere Angestellte den Alarm auslöste, flüchtete der Unbekannte ohne Beute zu Fuß in Richtung Kreuzberg. Einige hundert Meter weiter versuchte er, seine Maskierung, Teile seiner Kleidung und die Axt zu verbrennen. Die Polizei konnte den Mann nicht finden.

Die Polizei hat den vermeintlichen Überfall eines Maskierten auf einen 16-Jährigen in Wallhausen als Lüge entlarvt.

Laut Zeugenaussagen war der Täter etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine graue oder blaue Jeans, eine dunkle Kapuzenjacke und eine grüne Gesichtsmaske. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-0, entgegen.

Das könnte dich auch interessieren:

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Ehingen Mitte Januar sucht die Polizei nach Zeugen.

Maskierte haben am Freitagabend einen Discounter in Dettingen überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.