Dinkelsbühl / POL In Dinkelsbühl ist am Mittwochmittag ein LKW-Fahrer von seinem Sattelzug erdrückt worden.
Laut Polizei war der 61-Jährige gerade dabei, auf einem Betriebsgelände in Dinkelsbühl den Auflieger an eine Zugmaschine zu koppeln. Als er die Bremsschläuche anschloss, lösten sich beim Auflieger die Bremsen und das gesamte Gespann geriet ins Rollen. Der 61-Jährige wollte noch ins Fahrerhaus, wurde jedoch von dem Lkw erfasst und gegen eine Mauer gedrückt. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Die Polizei Dinkelsbühl hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Ursache wurde ein Gutachter angefordert.