Gewalt Mann schlägt wild um sich

Schwäbisch Hall / Polizei 28.12.2016
Polizeibericht: Drei junge Erwachsene werden von einer Person verletzt.

Eine fünfköpfige Personengruppe war am Montag um 2.40 Uhr zu Fuß in der Daimlerstraße unterwegs. Einige Meter vor ihnen liefen zwei Männer, von denen sich plötzlich einer umdrehte, die Gruppe beleidigte und einer 17-Jährigen mit dem Fuß in den Bauch trat, sodass diese rücklings auf den Boden fiel. Ein 18-jähriger Begleiter sprach den Mann an, worauf dieser ihn ebenfalls umstieß und dessen Kopf auf den Boden drückte. Ein 19-Jähriger aus der Gruppe kam auch noch zu Fall und schlug mit seiner eingegipsten Hand auf den Boden auf. Alle drei Personen wurden hierbei verletzt. Die beiden Männer entfernten sich anschließend.

Kurze Zeit später traf die fünfköpfige Personengruppe in der Daimlerstraße nochmals auf die beiden Männer und sahen wie diese unter Androhungen in ein Fahrzeug stiegen und in unbekannte Richtung davon fuhren.

Der Täter wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt und als 180 bis 185 Zentimeter groß, mit seitlich rasierten, dunkelbraunen Haaren, Zopf und Kinnbart, beschrieben. Bekleidet war er mit einer beigen Bomberjacke. Der Begleiter blieb unbeteiligt. Er soll in etwa gleich alt und gleich groß sein und eine helle Jacke getragen haben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter Telefon 07 91 / 40 00 entgegen.