Am Montagmittag ist die Leiche eines 64-Jährigen im Kocher entdeckt worden. Offenbar war er eine Böschung hinuntergestürzt. Spaziergänger entdeckten ihn dort und riefen gegen 12.45 Uhr die Polizei. Der Mann ist der Polizei bekannt. „Oberhalb der Böschung steht eine Bank, auf der der Mann regelmäßig saß“, sagte Holger Bienert, Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage von swp.de.

Rot am See / Ellwangen

Keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung

Demnach könnte er schon am Sonntagnachmittag die Böschung hinuntergefallen sein. Die Todesursache ist noch nicht bekannt, so Bienert: „aber es gibt keine Hinweise auf äußere Gewalteinwirkung.“
Die Kriminalpolizei Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen.