Wallhausen / pol Bei der Überprüfung eines Bauernhofs in Wallhausen hat ein Landwirt der Polizei Ärger gemacht.

Wie die Polizei mitteilt, wollten Mitarbeiter des Haller Landratsamts am Montag zusammen mit einer Polizeistreife aus Rot am See einen Bauernhof in Wallhausen überprüfen. Der 55-jährige Landwirt war mit der Maßnahme aber nicht einverstanden. Er ging zunächst die Mitarbeiter des Landratsamts und dann die Polizisten an. Diese mussten den Mann - der sich erheblich wehrte - zu Boden bringen und fixieren. Der Mann wurde auf das Crailsheimer Polizeirevier gebracht und nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Taten gegen den Buga-Zwerg Karl haben eine neue Stufe erreicht: In Beilstein im Kreis Heilbronn haben Unbekannte den Zwerg gesprengt.

Ohne Führerschein, dafür berauscht Polizei stoppt Drogen-Fahrt in Laupheim

In Laupheim war ein Mann ohne Führerschein unterwegs - dafür stand er unter Drogen. Nicht zum ersten Mal.