Kirchberg Küchenbrand: 71-Jährige schwer verletzt

Kirchberg / pol 08.08.2018
Auf dem Herd vergessenes Essen ist am Dienstag in Kirchberg entflammt und hat die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 71-Jährige am Dienstag gegen 18.35 Uhr in einer Wohnung in der Haller Straße ihr Essen auf dem Herd vergessen - dieses geriet in Brand. Als sie versuchte, das Feuer zu löschen, zog sie sich schwere Brandverletzungen zu und wurde nach notärztlicher Versorgung in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Die Höhe des Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Die Kirchberger Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel