Fichtenau Kleidung fängt Feuer: 89-Jähriger stirbt

Fichtenau / pol 04.06.2018
Ein 89 Jahre alter Mann ist am Samstag in Fichtenau zu Tode gekommen: Seine Kleidung hatte Feuer gefangen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 50-Jähriger am Samstag gegen 17 Uhr in der Dinkelsbühler Straße auf Rauch vom Nachbargrundstück aufmerksam. Als er nachschaute, stellte er fest, dass sein 89-jähriger Nachbar, auf seinem Gartenstuhl sitzend, in Flammen stand.

Arzt kann nur noch den Tod feststellen

Der 50-Jährige löschte sofort mit Wasser aus Eimern das Feuer. Der Notarzt konnte allerdings nur noch der Tod des 89-Jährigen feststellen. Es stellte sich heraus, dass beim Anzünden einer Zigarette vermutlich ein Streichholz oder die Zigarette selbst auf die Kleidung des Mannes fiel und sie sofort in Brand setzte.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel