Crailsheim Junge Frauen attackieren Taxifahrer

Crailsheim / pol 12.06.2018
Ein Taxi-Fahrer ist in der Nacht von Montag auf Dienstag von zwei jungen Frauen angegriffen worden.

Wie die Polizei mitteilt, waren die beiden 16- und 19-jährigen Frauen gegen Mitternacht zusammen mit einem männlichen Begleiter am Crailsheimer Bahnhof unterwegs. Dort fragten sie einen 53-jährigen Taxi-Fahrer nach Zigaretten. Der Taxi-Fahrer verweigerte ihnen diese und verwies dabei auf ihr jugendliches Aussehen und den Jugendschutz. Daraufhin beleidigten die jungen Frauen den Mann.

Als sie danach an den Fahrradständern versuchten, ein verschlossenes Herrenfahrrad wegzutragen, sprach der Taxi-Fahrer die beiden an. Sie ließen von dem Fahrrad ab und gingen auf den 53-Jährigen zu. Die 19-Jährige schlug unvermittelt mit den Fäusten gegen den Oberkörper des Mannes. Dieser versuchte sich zu wehren, wurde dann jedoch auch von der 16-jährigen mit Fäusten geschlagen. Erst als andere Taxi-Fahrer hinzukamen, ließen die beiden Angreiferinnen von dem Mann ab.

Nach weiteren Beleidigungen verschwanden sie zunächst, das Trio wurde aber später im Rahmen der Polizeifahndung bei einer Tankstelle in der Haller Straße aufgegriffen und kontrolliert. Auch bei der Kontrolle verhielt sich die 19-jährige sehr aggressiv und beleidigte die Polizisten. Die Polizei sprach den beiden jungen Frauen einen Platzverweis aus. Zudem kommen noch Verfahren wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung auf sie zu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel