Dörzbach / pol Um zu reinigen wurde der Badesse beim Steinbruch bei Laibach in der Gemeinde Dörzbach abgelassen - zum Vorschein kam ein alter Tresor.

Ein antiker Tresor, der möglicherweise aus dem Jahre 1880 stammen könnte, wurde am vergangenen Samstag im Badesee beim Steinbruch Laibach in Dörzbach aufgefunden. Die Gemeinde hatte das Wasser des Sees für Reinigungsarbeiten abgelassen und den Tresor gefunden. Die Polizei geht aufgrund der Beschädigungen am Tresor davon aus, dass er bei einer Straftat erbeutet wurde. Die Schlossklappe am Möbelstück ist aus Eisen und trägt einen Löwenkopf. Jetzt sucht die Polizei nach Menschen, die Hinweise zur Herkunft machen können. Diese nimmt der Polizeiposten in Krautheim, Telefon 06294/234, entgegen.

Das könnte dich auch interessieren:

Beim Naseputzen hat eine 23-Jährige eine unabsichtliche Lenkbewegung gemacht – und konnte nicht mehr reagieren.

Die Mainhardter Hauptamtsleiterin Daniela Häfner ist empört: der pinke Plastik-Zwerg Karl ist verschwunden. Er sollte an der B 14 für die Bundesgartenschau in Heilbronn werben.

Glaubt Ihr, dass Ihr Bilder vom diesjährigen Faschingstreiben im Kreis Hall verpasst habt? Wir listen alle Galerien auf.