Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei nach einem Vorfall am Montag in Bad Mergentheim. Bisherigen Erkenntnissen zufolge gerieten drei Männer in einem Geschäft in der Wolfgangstraße zunächst verbal aneinander. Der Streit eskalierte, wobei einer der Männer die beiden anderen Männer mit einem Messer bedroht haben soll. Im Gegenzug soll einer seiner Kontrahenten mit einer Eisenstange bewaffnet gewesen sein. Es kam zu einer Rangelei, worauf der 45-Jährige die Flucht ergriff, jedoch von den Männern verfolgt wurde. In einem Hotel in der Edelfinger Straße kam es dann zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung, bei welcher der 45-Jährige Verletzungen erlitt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.