Ilshofen Fischsterben im Lerchensee

Ilshofen / SWP 09.07.2015
Etwa 200 bis 300 tote Karpfen und Weißfische wurden im Laufe des Mittwochvormittags im gesamten Bereich des Lerchensees bei Ilshofen festgestellt.

Der Arbeitsbereich Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Aalen hat die Ermittlungen nach der Ursache des Fischsterbens aufgenommen. Der Fischereiaufseher sowie die Gemeinde Ilshofen wurden von der Polizei verständigt. Der Lerchensee liegt am südwestlichen Ortsrand von Ilshofen.