Schrozberg Familienstreit eskaliert

Schrozberg / pol 03.07.2018
Am Montagabend ist in Schrozberg ein Familienstreit in Gewalt ausgeartet.

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montag gegen 20.30 Uhr zu einem häuslichen Streit zwischen einem 61-jährigen Mann und einer 45-jährigen Frau. Später mischten sich noch die beiden Söhne der Frau ein. Nachdem der Streit zunächst verbal geblieben war, schlug der 61-Jährige mit der Faust zu und verpasste der Frau eine Platzwunde am Auge. Im weiteren Verlauf bekam ein 16-Jähriger mit einem Werkzeug einen Schlag auf den Kopf, wodurch er ebenfalls eine Platzwunde davon trug. Polizisten trennten die Streithähne und beruhigten die Situation. Bei dem 61-Jährigen stellten sie im Nachhinein eine Stichverletzung am Rücken fest. Die Ermittlungen dauern an.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel