Crailsheim / pol Beim Naseputzen hat eine 23-Jährige eine unabsichtliche Lenkbewegung gemacht – und konnte nicht mehr reagieren.

Kein feines Händchen hatte eine 23 Jahre alte Fahrerin eines Opels am Mittwoch um 18 Uhr. Beim Schnäuzen ihrer Nase hat sie eine ungeschickte Lenkbewegung gemacht. Das teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall wurde sie leicht verletzt.

Nase läuft - Auto hält

Sie konnte das Auto den Fehler nicht mehr retten. Zwischen Tiefenbach und Rüddern kam sie von der Straße ab. Das Auto überschlug sich. Der Wagen wurde abgeschleppt - Sachschaden: Etwa 2.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Mainhardter Hauptamtsleiterin Daniela Häfner ist empört: der pinke Plastik-Zwerg Karl ist verschwunden. Er sollte an der B 14 für die Bundesgartenschau in Heilbronn werben.

Ein Mitglied der verbotenen „Osmanen Germania Boxclub“ wird vom Amtsgericht Crailsheim zu einer Geldstrafe verurteilt.