Öhringen Fahrer mit 2,34 Promille gestoppt

Öhringen / POL 01.04.2018
Ein 39-Jähriger ist am Samstagabend auf der Kochertalstraße von der Polizei gestoppt worden. Ein Zeuge hatte seine auffällige Fahrweise gemeldet.

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise auf der Kochertalstraße hat die Polizei einen 39-jährigen Autofahrer gestoppt. Der Mann war am Samstagabend gegen 23.30 Uhr bei Weißbach in Richtung Ernsbach unterwegs und wollte gerade den Kreisel in Friedrichsruhe passieren. Ein Zeuge hatte die Fahrweise des Mannes zuvor der Polizei mitgeteilt und mit seiner Vermutung Recht behalten. 2,34 Promille zeigte das Testgerät an, heißt es im Polizeibericht. Die Folgen waren eine Blutprobe und der Verlust seines Führerscheins.