Einbruch Einbrecher steigen über die Fenster ein

SWP 04.09.2012
Am Wochenende sind unbekannte Täter in Wohnhäuser und Firmen in Schwäbisch Hall und Michelfeld eingebrochen. Die Polizeidirektion bittet Zeugen, auffällige Beobachtungen zu melden.

Die Einbrecher stiegen über die Fenster ein: Bei acht Gebäuden haben sie jeweils eine Scheibe eingeschlagen. In Michelfeld suchten die Eindringlinge Wohnhäuser in der Pfarrgasse, der Finkenstraße, dem Eichenweg, der Haller Straße und dem Buchenhof heim. Erbeutet wurde Bargeld und Schmuck. Zudem wurde in der Haller Straße aus einer Scheune eine Yamaha mitgenommen. Ungefähr 500 Meter weiter ließen die Diebe das Motorrad stehen. Ein Einbruchsversuch in ein Gebäude in der Mühlstraße scheiterte, teilt die Polizei mit.

Auch zwei Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße und in der Kolpingstraße blieben nicht unverschont. In der Robert-Bosch-Straße erbeuteten die Diebe einen silberfarbenen Daimler Sprinter und drei Gitterboxen. In der Kolpingstraße machten die Unbekannten keine Beute. Dort schlugen sie an dem Firmengebäude ein Fenster ein.

Der Sachschaden addiert sich in den acht Fällen auf rund 4000 Euro. Die Polizei ermittelt und bittet die Bürger um Hinweise. Wer am Wochenende im Bereich der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, möchte sich bei der Polizei melden unter Telefon (0791) 4000.