Wie die Polizei mitteilt, beobachtete ein Zeuge am Donnerstag um 1 Uhr, wie ein Mann einer Dreiergruppe in der Karlstraße in Crailsheim mit der Faust gegen ein Fallrohr eines Gebäudes schlug. Das Rohr wurde dabei beschädigt. Als die Polizei das Trio später in einer Gaststätte kontrollierte, gab der 32-jährige Täter an, er habe durch die Schläge sein Revier markieren wollen. Das fragwürdige Verhalten hat ein Nachspiel. Als Andenken erhält der Möchtegern-Platzhirsch eine Strafanzeige.