Wie die Polizei mitteilt, kümmerten sich Rettungskräfte am Mittwoch kurz nach 23 Uhr in der Wilhelmstraße um eine augenscheinlich betrunkene junge Frau. Diese war zuvor mit zwei weiteren jungen Frauen in der Ludwigstraße und Fronbergstraße aufgefallen. Da sich die Frauen gegenüber den Rettungskräften aggressiv verhielten, forderten diese Unterstützung von der Polizei an. Eine 18-Jährige wurde gegenüber einem Rettungsdienstmitarbeiter offenbar handgreiflich, bevor die Polizeistreife antraf. Jedoch stach eine 19-Jährige aus dem Trio besonders negativ heraus, da sie eine Rettungsdienstmitarbeiterin sowie eine Polizistin mit Kraftausdrücken belegte.

Die 19-Jährige wurde in die Obhut ihres Vaters übergeben, die beiden anderen jungen Frauen machten sich ebenfalls von dannen. Die 19-Jährige hatte aber offenbar noch nicht genug - kurze Zeit später kam es in der Grabenstraße erneut zu einer Konfrontation mit der Polizeistreife, welche sie erneut lauthals beleidigte. Die junge Frau muss mit einer Anzeige rechnen.

Das könnte dich auch interessieren:

Amtsgericht Reutlingen verurteilt 25-jährigen Syrer Er beleidigte Polizisten und griff eine Beamtin an

Reutlingen