Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte im Zeitraum von Montag bis Mittwoch mehrere Nägel in Baumwurzeln entlang des Wolfschluchttrails im Schönebürgwald zwischen Rudolfsberg und dem Schönebürgspielplatz geshclagen. Als Motiv vermuten die Ordnungshüter eine Gefährdung für die Radfahrer. Ein 45-Jähriger machte bereits Bekanntschaft mit den Nägeln. Er fuhr am Mittwoch gegen 18 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Strecke und beschädigte dabei seine beiden Reifen. Da die Polizei nicht ausschließen kann, dass die Unbekannten weitere Gefahrenstellen für Mountainbiker geschaffen haben, bittet sie die Sportler in diesem Bereich um besondere Vorsicht. Beobachtungen und Hinweise nimmt die Polizei Crailsheim, Telefon 07951 480-0, entgegen.
Dieser Vorfall ist nicht der einzige dieser Art in jüngster Zeit. Erst kürzlich spannte ein Unbekannter auf dem Kühbergtrail im Spitalwald an zwei Stellen einen Draht - einen Mountainbiker warf es vom Rad.

Aichelberg