Wie die Polizei mitteilt, entstand der Schwelbrand am Dienstag um kurz vor 10.15 Uhr in einem Mülleimer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Gaildorfer Straße. Die Feuerwehr Crailsheim, die mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort war, konnte den Brand vor dem Ausbruch eines offenen Feuers löschen. Verletzt wurde niemand. Durch die starke Rauchentwicklung entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.